Blog

« »
Poznanski_Buecher_Banner

Ursula Poznanski ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuchautorinnen. Ihr Debüt „Erebos“ machte sie im Jahr 2010 schlagartig berühmt und begeistert noch immer zahlreiche Leserinnen und Leser. Doch welche Bücher schreibt die österreichische Autorin noch?

Der Fokus ihrer zahlreichen Reihen und Bücher liegt ganz eindeutig auf dem Genre Thriller, wobei sie sowohl Bücher für Teenager als auch für Erwachsene schreibt. Angefangen hat es jedoch mit einem Kinderbuch: „Buchstabendschungel“ schrieb Ursula Poznanski nach der Geburt ihres Sohnes und entdeckte dabei ihre Liebe zum Bücher-Schreiben. Seitdem ging es in Richtung Spannung – für Jung und Alt.

Die beiden Online-Thriller „Erebos“ (Dilogie „Erebos“ und „Erebos 2“) gehören dabei immer noch zu den bekanntesten von Ursula Poznanskis Büchern. Darauf folgte die dystopische Thriller-Trilogie „Eleria“ („Die Verratenen“, „Die Verschworenen“, „Die Vernichteten“), die wie Erebos die Leserschaft begeisterten.

Neben diesen Reihen veröffentlichte Ursula Poznanski viele Einzeltitel mit abgeschlossener Handlung, wobei sie bei ihren Büchern für Teenager immer auf aktuelle Themen setzt. Sie schafft es in ihren Jugendbüchern, Elemente aus Fantasy und Science-Fiction zu Thrillern mit realen, hochaktuellen Herausforderungen zu verknüpfen: Neben dem Klimawandel spielen beispielsweise Digitalität und digitale Medien, Technologien und Forschung in ihren Büchern eine Rolle.
Saeculum“ (ein Live-Rollenspiel-Thriller), „Layers“ (ein Sozial-Thriller), „Elanus“ (ein Tech-Thriller), „Aquila“ (ein Psycho-Thriller), „Thalamus“ (ein Med-Thriller) und „Cryptos“ (ein Klima-Thriller).
Ihre Jugendbücher sind daher nicht nur bei Teenagern beliebt, sondern finden Leser in allen Altersklassen.

Spezifisch für Erwachsene veröffentlicht Ursula Poznanski zusätzlich Bücher bei den Verlagen Wunderlich/rororo (die „Kaspary & Wenninger“-Thriller-Reihe sowie Bücher zusammen mit Arno Strobel) und Knaur (die „Vanitas“-Trilogie um eine geheimnisvolle Blumenhändlerin sowie „Blutkristalle“).

Ursula Poznanskis Bücher erhielten zahlreiche Auszeichnungen (u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis für „Erebos“) und landen regelmäßig auf den Bestsellerlisten (u.a. SPIEGEL Platz 1 für „Erebos 2“). Fast jedes Jahr erscheint ein neues Ursula-Poznanski-Buch. Und der nächste Jugendbuch-Thriller ist schon angekündigt. Im Herbst 2021 ist es so weit.

Comments(3)

    • Jan

    • 5 Monaten ago

    Ich habe schon sehr viele Bücher gelesen. Besonders die Erebos-Reihe und die Vanitas-Reihe finde ich sehr gut. Zurzeit fehlen mir noch einige Bücher ihrer Erwachsenenliteratur, sowie wenigen der Jugendliteratur. Ich bin sehr großer Fan und kaufe die Bücher, so früh wie möglich. Die Verschworenen-Reihe fand ich nicht so gut, dafür ist der neue kurze Thriller „Blutkristalle“ super. Ich freue mich schon Cryptos zu lesen, sowie auch Vanitas Band 3 zu hören. Falls ich noch die Möglichkeit haben werde, werde ich mir neben der Special Edition von Erebos 2 auch noch die Sonderausgabe des ersten Buchs holen. Bis dahin wünsche ich allen bisherigen und neuen Lesern viel Vergnügen mit den Büchern.

    PS: Mein erstes Buch und auch mein Lieblingsbuch ist Erebos.

    • Lena

    • 5 Monaten ago

    Hallo Frau Poznanski,

    wird es einen weiteren Teil der Kaspary / Wenninger Krimi Reihe geben? Auf Grund der Zeit, die seit dem letzten Buch verstrichen ist, gehe ich leider von einem „Nein“ aus, obwohl das sehr schade ist. Die Buchreihe ist meine liebste Buchreihe. Man hat die Bücher nur so verschlungen!!
    Liebe Grüße

    1. Liebe Lena,

      leider können wir deine Frage nicht beantworten. Vielleicht kann der Verlag, in dem das Buch erschienen ist, eine Auskunft geben. Zudem informiert Frau Poznanski ihre Leser*innen regelmäßig über neue Projekte auf Social Media.
      Viele Grüße und weiterhin viel Freude am Lesen